ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

GELTUNGSBEREICH

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend als «ABG» bezeichnet) gelten für alle Rechtsgeschäfte, die über die Onlineplattform www.wegrill.ch (nachfolgend als «Onlineshop» bezeichnet) getätigt und abgeschlossen werden. Der Onlineshop wird von der Grillzone GmbH betrieben (nachfolgend «Grillzone» genannt). GRILLZONE behält sich das Recht vor, nachfolgende AGBs jederzeit und ohne Benachrichtigung zu ändern.

Gültig ist jeweils die bei Bestellabschluss publizierte Version. Diesen AGB entgegenstehenden oder von Kunden einseitig geänderten Bedingungen werden nicht anerkannt. Das Angebot (Produkte und Dienstleistungen, nachfolgend «Angebot») in diesem Onlineshop richtet sich ausschliesslich an Kunden mit Wohn- oder Firmensitz in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein. Lieferungen erfolgen ausschliesslich an Adressen in der Schweiz oder dem Fürstentum Liechtenstein. Angebote gelten solange ein Produkt im Onlineshop gelistet ist oder aber die Verfügbarkeit gegeben ist.

INFORMATIONEN ZU PRODUKT / PREIS

Abbildungen von Produkten in Werbung, Prospekten, Onlineshop und anderen Publikationsmedien dienen der Illustration und sind unverbindlich. Informationen über Angebote werden auf wegrill.ch auf möglichst kundenfreundliche Art und Weise zusammengestellt und publiziert, sind jedoch als unverbindlich anzusehen. Herstellerangaben (bspw. Garantiebestimmungen) sind soweit massgebend, als diese nicht mit Schweizer Recht kollidieren.

Preise verstehen sich netto in Schweizer Franken (CHF) inkl. Schweizer Mehrwertsteuer (MwSt). GRILLZONE behält sich das Recht vor, Preise jederzeit zu ändern. Massgebend ist stets der zum Bestellzeitpunkt im Onlineshop publizierte Preis.

Kostenpflichtige Zusatzleistungen, die der Kunde bestellt, werden im Warenkorb und auf der Rechnung stets separat aufgeführt.

VERFÜGBARKEIT UND LIEFERUNG

Lieferfristen und Verfügbarkeit von Produkten werden im Onlineshop mit grösster Sorgfalt von GRILLZONE publiziert. Dennoch sind Lieferverzögerungen, insbesondere aufgrund von Produktions- und Lieferengpässen, möglich. Deshalb sind alle Angaben im Onlineshop zur Verfügbarkeit und Lieferzeit ohne Gewähr und können sich kurzzeitig ändern.

VERTRAGSABSCHLUSS

Sämtliche Angaben (Produkte/Preise) im Onlineshop gelten als Angebot. Eine fehlerhafte Preisangabe oder eine Lieferunmöglichkeit stellen eine vertragauflösende Bedingung dar. Ein Vertrag kommt zustande, sobald ein Kunde im Onlineshop, in einer Filiale, per Telefon, Fax oder E-Mail eine Bestellung aufgibt (nachfolgend «Vertrag» genannt.).

Beim Eintreffen einer Onlinebestellung per Webshop erhält der Kunde eine automatisch generierte Bestellbestätigung auf die im Onlineshop hinterlegte E-Mail-Adresse. Der Erhalt dieser Bestätigung stellt keine Bestätigung/Zusage dar, dass das bestellte Produkt auch tatsächlich geliefert werden kann. Die automatisch generierte Bestellbestätigung zeigt dem Kunden lediglich an, dass die aufgegebene Bestellung beim Onlineshop eingetroffen ist und ein Vertrag zustande gekommen ist, falls unter der Bedingung der Liefermöglichkeit und der korrekten Preisangabe geliefert werden kann.

LIEFERTERMINE

Mit Eintreffen der Bestellbestätigung beim Kunden wird dem Kunden eine schnellst mögliche Lieferung unter Berücksichtigung der gewählten Versandart zugesichert. Alternativ wird mit dem Kunden Kontakt aufgenommen, zwecks Vereinbarung eines Liefertermins.

Kommt GRILLZONE in Lieferverzug (ausser bei Spezialbestellungen) steht dem Kunden ab dem 30.Kalendertag seit dem ursprünglich kommunizierten Liefertermin das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall erstattet GRILLZONE dem Kunden bereits im Voraus bezahlte Beträge zurück. Darüber hinausgehende Ansprüche (bspw. Schadenersatz, etc.) bestehen nicht.

LIEFERUNG / ABHOLUNG

Die Lieferadresse muss in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein liegen und per Lieferwagen/LKW gut erreichbar sein. Sollte dies nicht der Fall sein, trägt der Kunde etwaige anfallende Mehrkosten.

Sollten Kunden die bestellten Produkte zum Lieferzeitpunkt nicht entgegen/in Empfang nehmen, kann GRILLZONE den Vertrag stornieren, resp. auflösen und dem Kunden die entstandenen Lieferkosten und Umtriebe in Rechnung stellen. Die Umtriebsentschädigung beträgt 25% des Bestellwertes, jedoch mindestens CHF 60.– plus allfällige Wertverluste des Produktes.

Falls Abholung vor Ort (Sitz GRILLZONE oder anderer vereinbarter Ort/Filiale) vereinbart wurde und die Kundschaft die Ware 14 Tage nach dem vereinbarten Abholtermin nicht abgeholt hat, kann GRILLZONE vom Vertrag zurücktreten, resp. stornieren. Entstandene Umtriebe können dem Kunden in Rechnung gestellt werden. Die Umtriebsentschädigung beträgt 25% des Bestellwertes, jedoch mindestens CHF 60.– plus allfällige Wertverluste des Produktes.

PRÜFPFLICHTEN DES KUNDEN

Kunden haben gelieferte oder abgeholte Produkte/Bestellungen sofort nach Erhalt auf Lieferschäden, Vollständigkeit und Richtigkeit zu überprüfen.
Bei Lieferungen durch Logistikdienstleister sind Lieferschäden unverzüglich auf dem Lieferschein zu vermerken.

Bei falschen und unvollständigen Lieferungen und/oder Lieferschäden ist GRILLZONE innert 5 Kalendertagen zu benachrichtigen. Solche Produkte dürfen nicht verwendet/in Betrieb genommen werden und sind in der Originalverpackung aufzubewahren bis sich GRILLZONE zwecks Lösungsfindung mit dem Kunden in Verbindung setzt.

GEWÄHRLEISTUNG / GARANTIE

GRILLZONE übernimmt während 2 Jahren nach Lieferung/Abholung vor Ort die Gewährleistung für die Mängelfreiheit und Funktionsfähigkeit des bestellten und gelieferten Produktes.

Erfüllungsort für sämtliche Garantieleistungen ist der Sitz der Gesellschaft. Transport- und Versandkosten für Rücksendungen von Produkten sind vom Käufer zu tragen.

Wird vom Käufer eine Sachgewährleistung / Garantieleistung vor Ort gewünscht, werden anfallende Wegkosten verrechnet.

Folgende Varianten stehen GRILLZONE für die Gewährleistung offen:

  • Kostenlose Reparatur
  • Ersatz (teilweise oder vollständig) durch ein gleichwertiges Produkt
  • Gutschrift zum Tagespreis, maximal des Verkaufspreises zum Zeitpunkt der Bestellung

Folgende Produkte sind von einer Gewährleistung ausgenommen, resp. bedingt sich GRILLZONE die Gewährleistung vollständig weg:

  • Verschleissteile
  • Batterien und Akkus
  • Leuchtmittel
  • Softwareproblemen

Produkte, welche im Onlineshop als Ausstellungsmodell, Muster, Vorführprodukt, repariert etc. gekennzeichnet und verkauft werden, können kleinere optische Mängel aufweisen oder aber sind wieder in Stand gestellte Produkte. Diese Produkte werden als «gebraucht» verkauft. Die Gewährleistung wird in diesem Fall auf ein Jahr reduziert, wobei etwaige optische Mängel von dieser Gewährleistung ausgeschlossen sind.

HAFTUNG UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die Haftung von GRILLZONE richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. GRILLZONE lehnt jegliche Haftung für folgende Fälle ab und haftet in keinem Fall für:

  • leichte Fahrlässigkeit
  • indirekte und mittelbare Schäden und Folgeschäden und entgangene Gewinne
  • nicht realisierte/realisierbare Einsparungen und Effizienzsteigerungen
  • Schäden aus Lieferverzug

Des Weiteren lehnt GRILLZONE jegliche Haftung in folgenden Fällen strikt ab:

  • unsachgemässe, vertragswidrige oder widerrechtliche Lagerung, Einstellung oder Benutzung der Produkte
  • Einsatz inkompatibler Ersatz- oder Zubehörteile
  • unterlassene Wartung und/oder unsachgemässe Abänderung oder Reparatur der Produkte durch die Kundschaft oder eine Drittperson
  • höhere Gewalt, insbesondere Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- und Schlagschäden etc., welche nicht durch GRILLZONE verursacht worden sind
  • Schäden durch behördliche Anordnungen
  • Für Mängel, Leistungsverzug und Schäden, welche bei der Ausführung von Dienstleistern entstehen (z.B. Logistikdienstleistungen), haftet der mit der Ausführung beauftragte Dienstleister.

ZAHLUNG / ZAHLUNGSVERZUG

Zahlungen werden ausschliesslich in Schweizer Franken akzeptiert. Eine Barzahlung ist möglich, wenn die bestellten Produkte bei GRILLZONE abgeholt werden. Als Zahlungsmittel werden Online-Banking, Bank-/oder Postüberweisung, Paypal und Nachnahme akzeptiert. Gebühren sind unter «Zahlungsarten» auf wegrill.ch ersichtlich und werden im Bestellprozess separat ausgewiesen. Bei Zahlung mit Kreditkarte erfolgt die Abbuchung bei Bestellung.

Bei Vorkasse erfolgt die Lieferung nach Eingang der Zahlung. Bestellte Produkte sind innerhalb von 10 Tagen zu bezahlen und werden innerhalb dieser Frist von GRILLZONE reserviert. Bei bestehenden Kunden ist Kauf auf Rechnung nach Abwägung von GRILLZONE und einer bestimmten Bestellgrösse möglich. Wem Waren gegen Rechnung verschickt werden, liegt im alleinigen Ermessen von GRILLZONE.

ZAHLUNGSVERZUG

Kommen Kunden ihrer Verpflichtung zur Zahlung innerhalb der eingeräumten Zahlungsfrist nicht nach (ganz oder teilweise), werden alle offenen Beträge der jeweiligen Kunden sofort zur Zahlung fällig. Diese können sofort eingefordert werden. GRILLZONE behält sich in solchen Fällen das Recht vor, sämtliche Lieferungen an betreffende Personen oder Körperschaften einzustellen.

GRILLZONE erhebt ab der 2. Mahnung eine Umtriebsentschädigung von CHF 20.– und ab der 3.Mahnung eine Umtriebsentschädigung von CHF 50.–. Bei erfolglosem Mahnen können offene Rechnungsbeträge/Forderungen seitens der GRILLZONE an mit Inkasso beauftrage Firmen abgetreten werden. GRILLZONE macht darauf aufmerksam, dass in diesem Fall weitere Verzugszinsen und erhebliche Gebühren anfallen können.

EIGENTUMSVORBEHALT

Bestellte Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von www.wegrill.ch resp. GRILLZONE. GRILLZONE bedingt sich das Recht aus, entsprechende Eintragungen im Eigentumsvorbehaltsregister zu machen. Vor einer vollständigen Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Übereignung als Sicherheitsleistung, Verarbeitung und/oder Veränderung oder eine Umgestaltung ohne Kenntnisnahme und Zustimmung durch GRILLZONE nicht zulässig.

BESTELLUNGSÄNDERUNGEN UND STORNIERUNGEN

Grundsätzlich sind kundenseitige Bestellungen bindend und der Kunde verpflichtet sich zur Abnahme der Produkte und/oder Dienstleistungen.

Nachtägliche Änderungen/Stornierungen von Bestellungen kann GRILLZONE nach freiem Ermessen akzeptieren oder ablehnen. GRILLZONE kann eine Umtriebsentschädigung von 25% des Bestellwertes einer stornierten Bestellung oder aber mindestens CHF 60.– in Rechnung stellen. Vorbehalten bleiben Forderungen für einen allfälligen Wertverlust der Ware seit deren Bestellung. Tritt nach einer Bestellung/Vertragsabschluss eine gemäss Abschnitt «Vertragsabschluss» vollständige oder teilweise Lieferunmöglichkeit ein (auflösende Bedingung) wird die Kundschaft umgehend per E-Mail informiert. Kundenseitig bereits getätigte Zahlungen werden unter Abzug eventueller Transaktionsgebühren rückerstattet. Ist kundenseitig noch keine Zahlung vorgenommen worden, wird diese von der Zahlungspflicht befreit. Ansprüche wegen Lieferverzug oder Ausfall der Lieferung sind ausgeschlossen.

REPARATUR AUSSERHALB DER GEWÄHRLEISTUNG

Die Kosten für eine Reparatur ausserhalb der Gewährleistung gemäss Abschnitt «Gewährleistung/Garantie» gehen vollumfänglich zu Lasten des Kunden. Bei Produkten, welche keine feststellbaren Fehler aufweisen oder der Mangel nicht unter die Gewährleistung/Garantie (siehe entsprechender Abschnitt) fällt, behält sich GRILLZONE das Recht vor, die Kosten für die Überprüfung, Reparatur und die Versandkosten dem Kunden vollumfänglich in Rechnung zu stellen.

WEITERE BESTIMMUNGEN

Rücksendungen, welche nicht direkt einem Kunden zugeordnet werden können, werden von GRILLZONE 3 Monate aufbewahrt, bevor diese entsorgt werden.

Produkte und Waren, die gemäss dem Abschnitt «Gewährleistung und Garantie» in Stand gestellt worden sind und vom Kunden trotz Abholaufforderung nicht abgeholt werden oder aber postalisch unzustellbar sind, werden von GRILLZONE 3 Monate aufbewahrt. Danach kann GRILLZONE frei über diese Waren verfügen, insbesondere können diese auch entsorgt werden.

DATENSCHUTZ

Die Datenschutzerklärung unter http://www.wegrill.ch/datenschutz/ ist integraler Bestandteil dieser AGB. Mit Akzeptanz dieser AGB wird auch den Datenschutzbestimmungen zugestimmt.

SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unwirksam werden, so hat dies keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und dieser AGB insgesamt.

GERICHTSSTAND

Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Kunden und GRILLZONE unterstehen materiellem Schweizer Recht. Das Wiener Kaufrecht ist nicht anwendbar. Als Gerichtsstand gilt der Sitz der Gesellschaft GRILLZONE Swiss AG.

URHEBERRECHT

Sämtliche Rechte an diesen AGB liegen bei GRILLZONE – insbesondere Urheberrechte. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung von GRILLZONE.

Version 1.2, Urnäsch, 14.12.17